Biete…

…und Suche? Mir reicht`s. Selbst ist die Frau. Und noch eine Dating-Plattform bis zur Frustrationsgrenze austesten? Keine Lust mehr. Ähm, Lust schon! Aber definitiv keinen Bock mehr. Ich verschwende meine Zeit nicht mehr damit, Männer zu hofieren, die nur nach Selbstbestätigung gieren. Und auch nicht damit, Männer zu daten, die, wie ich bereits schrieb, dieses Unverbindlichkeits-Gen tragen. Was es alles dazwischen an mannigfaltigen Mutationen gab, berichte ich besser ein anderes Mal. Fest steht: Es muss doch noch Männer geben, die NICHT bis an ihr Lebensende planen, Singlebörsen-Clubmitglieder auf Freiwilligenbasis zu bleiben. Ach, ich hoffnungsloser Optimist, ich. 😉

Ich gründe jetzt meine eigene Plattform. Genau hier. Genau heute. Mit eben jenem blog! Aber Achtung: Es gibt nur ein Angebot. *hihi* Mich! … Und ihr alle könnt mir Tipps geben oder Männer vorschlagen, auf die meine Suchkriterien passen. Klar, bin ja nicht weltfremd. Auch ich habe nicht DEN einen Typen, auf den ich abfahre. Da hat mich das Leben gerade in diesem Jahr schon oft genug überrascht. *grins* Aber ich weiß, was mir bisher am besten gefiel. Los geht`s:

* Alter: 50-65 Jahre … ja, schon gut, eine Ausnahme-Regel für ganz besondere Exemplare ist einräumbar 😉

* Körpergröße: 1,80m – 1,90m … komme aber auch mit Maßen drunter und drüber hervorragend gut aus, schon angetestet *lach*

* Statur: nicht zu dünn, nicht zu dick … ich sag doch, ich habe ganz einfache Wünsche: Einen Mann! *frechgrins*

* Charakter: loyal, jung geblieben im Geiste, mit beiden Beinen im Leben stehend, wohl gebildet und mit guten Manieren ausgestattet, liebevoll – aber nicht einengend, ein wenig Macho – aber dennoch fürsorglich, witzig – und wenn nur für mich ;-), gepflegt von Kopf bis Fuß  – er sollte wahnsinnig gut riechen – und er müsste sich seine Spontaneität zu behalten wissen

* Hobbies: ER sollte das Reisen, Autos, Schnelligkeit und den freien Fall lieben, ein wenig heimwerkeln können, Miss Liebreiz täglich mindestens drei Mal knuddeln und wenn er sich auch noch irgendeinem Sport verschrieben hat, um so besser. Ähm, hätte ich`s doch eingrenzen sollen, bezüglich des Sports? Ui, ui, ui, wer weiß, was jetzt alles auf mich zukommt!? *verzweifeltlach*

Und nun zu mir:

Jung, ledig, sucht. – Noch Fragen? 😉

Für personendienliche Hinweise wird eine Belohnung von einem Essen für 3 Personen mit UNS dreien ausgelobt. UNS = Lieblingsmann, Bärlinerin, Miss Liebreiz.

P.S. Und für die, die durch Zufall auf dieser Seite landen: Ja, mir ist`s ernst. Und weil ihr mich noch nie zuvor saht, seid versichert, dass mir noch kein männliches Gegenüber auf Grund meiner äußeren Erscheinung davon lief! *lach*

P.P.S. Warum ich nicht einen „attraktiven“ und „treuen“ Mann suche? Darüber darf spekuliert werden. Liegt beides im Auge des Betrachters. Oops.

P.P.P.S. Alle hilfreichen Angebote bitte ab sofort unter „…wanted“. Ich bin ja sooo gespannt. *hihi*

 

2 Gedanken zu „Biete…

  1. Heyho,
    deine Kriterien sind nicht gerade wirlich einschraenkend, tirff auf ungefaehr 70% aller Bereitwilligen zu, nur ob du dann noch bereitwillig bist, bleibt als Frage offen. Ich finde diesen ganzen Dating Quatsch ja ziemlich unausgegohren. Spontanitaet ist doch das was zaehtl, die Situation am Schopfe packen wenn sie sich ergibt. Was bringt es denn jemanden kennen zu lernen, der die selben Vorstellungen teilt, nur das alles im Vorfeld geplant wurde.

    Es sind doch eher diese uneinsehbaren Momente, die einem so zufaellig ueber den Weg laufen, in denen man einen Partner *bewusste Formulierung auf „einen“ Partner, nicht der eine Perfekte Partner* finden kann.

    Ich kann in diesen Situtationen nur immer wieder einen Film zitieren, der zwar aus der Feder von Til Schweiger kommen mag, doch auch der hat manchmal einen Geistesblitz. „keinOhrHasen“. Zitat Til: “ Man muss erst sich selber finden, nur dann kann man mit einem anderen Menschen gluecklich sein.“ ..
    Somit,… Fokus on your selft, auf deine Hobbies, deine Leidenschaften, deine Interessen und sofern du einfach nur du bist, glaub mir, wirst du frueher oder spaeter schon jemanden finden, der genau zu dir passt. …

    Dann heisst es einfach nur, zugreifen, und keine Scheu zeigen 😛
    liebe gruesse, aus dem 37 Grad heissen Kontinent ^^

  2. Hi Marty,

    ich find`s klasse, dass du mit Feedback nie hinter`m Berg hältst. :-*

    Selbstredend habe ich noch mehr Kriterien! Hast du Stift, Zettel und gaaanz viel Zeit? 😉 – Nur will ich nie“Mann“den abschrecken. Und 70% klingt geradezu fantastisch. Wenn einer für ein paar Jahre auch nur DA drunter zu finden wäre, der Knaller.

    Im Ernst. Ich schrieb ja, dass ich selbst schon genug Überraschungen erlebte. Vielleicht steht er ja gleich beim Shoppen vor mir. Oder neben mir in der Bank. Oder ist mein Sitzpartner im Flieger. Oder gar eine Urlaubsaffäre, aus der mehr wird. Oder jemand, den ich schon kenne, aber die Gefühle kommen erst morgen urplötzlich hinzu…

    Ich suche gewiss nicht verzweifelt, weil ich auch sehr gut selbst mit mir klar komme. Zu mir hat sogar ein Mann, mit dem ich mir alles hätte vorstellen können, nach 3 Dates vorwurfsvoll gesagt, erst käme ich, dann mein Hund und dann der Partner. Und ich erwiderte: Na klar! Wie sonst? Erst muss ich mich selbst lieben/akzeptieren, dann muss ich mich um das mir anvertraute Leben meiner Miss Liebreiz kümmern und danach kommt „sofort“ der Partner. War das nicht vor dem Treffen klar? *tststs* Gibt es da draußen Frauen, die den Partner noch vor sich an die erste Stelle setzen würden? Was für Pfeifen. Dann eine Runde Mitleid von mir. Mein Leben gehört mir. Daher bin ich auch selbstgewählter Single. Ich weiß aber auch, wie gut sich ein passender Partner anfühlen kann und ich packe gern an. Grins. Hey, wenn das Glück nicht zu mir kommt, helfe ich ihm ein wenig auf die Sprünge… :-p

    Du hast vollkommen recht: Die Dating-Plattformen sind nicht die Welt da draußen. Aber da warnten mich sogar Dates ganz fürsorglich vor: Nimm`s bitte nicht zu ernst. Sei vorsichtig bei der Plattform. Immer mit Kondom verlangen u.s.w. So cute. Anfangs ist`s einfach nur wahnsinnig schön, Komplimente zu bekommen. Neues zu erkunden. Fremde spontan kennenzulernen. Und ja: Diese teilweise zu Freunden zu machen! Grüße an R. + Th. + A.! <3

    Ich gehe auch nicht mit verschlossenen Augen durch die Welt. Und schüchtern bin ich sowieso nicht. Wenn mir einer gefällt, spreche ich ihn an. Punkt. Nur die, die hier gleich um die Ecke wohnen, traf ich zuvor noch nie. Sonst hätte ich sie angesprochen. Also haben wir uns im Net kennengelernt und dafür bin ich diesem Medium sehr dankbar. Und die, die mir schon gefallen, wollen sich leider nicht festlegen. Macht man sicher eine Zeitlang mit, aber auf Dauer kann`s doch nur frustrieren, oder?

    Und so halte ich es genau so, wie du sagst: Ich kümmere mich um mich und Miss Liebreiz, laufe Hunderunden, spiele Golf, verreise viel… und lasse mich gern überraschen. Wenn er bei einem meiner Hobbies vor mir stünde, um so besser! 😉

    Aber du kannst mir auch gern die Daumen drücken. Kann ja nix schaden. *lach*

    Ganz liebe Grüße zurück aus dem mal wieder dunklen und eisigkalten Berlin :-*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.