Cali Red…

…is all I needed!!! 🙂

Allein der Name „Aeydé“ (gespr. Äydie) entlockt Schuhliebhaberinnen schon seit Monaten ein verzücktes Lächeln. Erst 2015 gegründet vergeht tatsächlich kein Tag auf instagram ohne nicht mindestens ein Dutzend pedikürt-strahlender Bloggerfüsschen in Aeyde-Schönheiten. – Das Besondere? Jeder Schuh wird in Italien handgefertigt und verspricht neben einem klaren Design Luxus in Form von ausgezeichneter Qualität zu einem fairen Preis.

Was also fehlte mir noch zu meinem Glück??? RICHTIG, ein Paar sexy Overknee (Modell „Nana„)… oder Stiefeletten (Modell „Naomi Serpent“ in Schlangenoptik aus der Kollaboration mit Anita Hass, erschien mir jedoch zu schmal am Mittelfuß)… oder Pumps (Modell „Nola“ in gold, ohne Plateau aber zu hoch mit ihren 9,5cm Absätzen)… oder Wedges (Modell „Sofia“ aus Satin, nur leider wie Nola mit 9,5cm für mich lediglich als „Bett-Schuh“ zu gebrauchen)… oder Pantoletten (Modell „Sylvie“ in absolut heissem Hot Pink, wenn sie eine Größe 39 nicht nur meine zarten Elfenfüsse 😉 sooo verlängern würden)… oder Mules (Satin-Modell „Francis“ in Aegean Blue, Chiffon Rose oder Mustard, aber eben auch satin-mimimi-empfindlich)!!! (hier geht`s zum Online-Shop)

Die Wahl fiel letztendlich auf… ta-daa: KEINE von den sechs!

Nach Hause kam Aeyde „Fran„. Eine fast klassische Wildleder-Pantolette bzw. Mule („Pantoufle“ oder aber auch „Mule“ kommt aus dem Französischen und bedeutet Hausschuh, d.h. komfortable Schlupfschuhe von flach bis hoch mit einem breiten Riemen über dem Spann) mit einem stabilen Blockabsatz auf absolut sporttauglichen 7,5cm Höhe über dem Meeresspiegel und feurigem Liebhaber-Rot, genannt Cali Red.

Aeyde Fran Heeled Sandals Cali Red_Zur Hälfte des Preises! – Nun sagt schon, sind sie nicht schöööööööööööön, der RoMeo und die Fran in rot???!!! *seufz* 🙂

Dazu erst einmal die Nummer sicher: Schwarze, taillenhohe und stretchige Destroyed Denim von Zara plus das kürzlich geshoppte Spitzentop von Divided. … Pah! Von wegen. Da geht noch was und frau kann ja auch mal mutig sein. Alle paar Jahre mal wieder im Trend, gerade in jeglicher Länge und Farbausführung rauf- und runter gespielt auf instagram und erhältlich in nahezu allen Modehäusern, Labels und Discountern:

Der Kimono.

Aeyde Fran Heeled Sandals Cali RedMeiner kam eines schönen Tages zu mir geflogen (ähnliche gibt es hier). Nur so viel, Diebstahl war es NICHT! Eher eine, ähm, unbekannte Spende… 😉

Aeyde Fran & Zara Denim & Divided Camisole & Kimono & Serpenti Bag_ Aeyde Fran & Zara Denim & Divided Camisole & Kimono & Serpenti Bag__ Aeyde Fran & Zara Denim & Divided Camisole & Kimono & Serpenti Bag___

Aeyde Fran & Zara Denim & Kimono & Serpenti Bag_Zum leuchtenden Türkis des Kimonos und dem satten Cali Red der Mules noch ein heisses Pink auf die Zehen, et voila, EIN Sommer-Wohlfühl-Outfit steht schon mal.

Und? Liebe, oder?! 🙂

Habt heute alle einen wundervollen Kindertag 😉 – mit oder ohne Kind – und ein traumhaft schönes und langes Sommer-Wochenende, ihr Mäuse!!! 🙂

Aeyde Fran & Zara Denim & Divided Camisole & Kimono & Serpenti BagZara High Waisted Destroyed Denim * Divided Camisole * unknown Kimono

Serpenti Bag * Aeyde Fran Heeled Sandals in Cali Red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.