Kuschel-Freunde? Also ich weiß nicht…

…, mir ist das suspekt.

Sorry, aber ich habe mich wohl auf diese Frau-Mann-Kiste hier spezialisiert. 😉 Andererseits: Wenn frau wie ich in einer Millionenstadt Single ist und nicht nur mit Single-Freundinnen, sondern auch mit Single-Freunden ganz offen über alles sprechen kann UND zudem noch ganz viel Zuspruch zu diesem blog erntet, endet`s einfach immer wieder bei diesem Thema. 😉

Und so habe ich mich vor wenigen Tagen mit einem Kumpel getroffen, den ich im letzten Jahr auf einer dieser Dating-Plattformen kennenlernte. Und was soll ich sagen, wir beide waren zutiefst erstaunt, was für einen guten Lauf er gerade hat…

Aehm, bei mir leider nicht, aber das habe ich ihm ganz offen schon bei unserem ersten Treffen zu verstehen gegeben. 😮 – Doch allein schon diesen einen guten Freund und Menschen, der mein Leben bereichert, auf einer Online-Plattform unter all den Blendern und Psychos herausgefiltert zu haben, empfinde ich als sehr großes Glück. Also nochmals vielen Dank, lieber T., dass es dich gibt. :-*

Wir treffen uns also ab und an zum Sporteln und Ausgehen, quatschen über Gott und die Welt, unsere Jobs und… eben über das ein oder andere pikante Detail, das ich hier bereits preis gab. Und das war`s dann aber auch.

Als er mir nun berichtete, dass er meinem Artikel unter http://baerlinerin.com/alles-klar-darum-bin-ich-single/ ganz klar widerprechen müsse und nicht alle Männer schnellstmöglich an`s Ziel kommen wollten, war ich zunächst baff. Nicht, dass ich davon noch nie gehört hätte. 😉 Aber wenn es sich nicht um die berühmt berüchtigte Enthaltsamkeit vor der Ehe oder einen ernsthaften, krankheitsbedingten Ausfall handeln sollte, WARUM in aller Welt sollte ich als Frau so was zulassen??? 😉 

Er wollte mir also an dem Abend ernsthaft weismachen, dass er gar nicht bis zum „Äußersten“ bei den Frauen gehen wolle! Für ihn ergaben sich in den letzten Monaten lustvolle Wege, Frauen für`s gemeinsame Kochen und Ausgehen zu gewinnen – jedoch keinen Schritt weiter als gemeinsames Kuscheln. Beidseits zuvor rahmenvertraglich festgehalten, sozusagen. 😉

Für mich komplett neu, weil ich diese Erfahrung zuvor noch nie mitnahm. Vielleicht kann ich auch aus genau diesem Mangel an Erfahrung heraus gar nicht mitreden. Aber darüber sinnieren klappt schon hervorragend. 😉 – Und ja, ich sollte es noch erwähnen: Wir gehen hier mal davon aus, dass bei meinem Kumpel alle beweglichen Körperteile auch bestens ihre Funktion erfüllen… :-*

Dennoch stellte ich in Frage, dass der Zustand beim abend- oder morgendlichen Verlassen des „Kuschel-Partners“ auch nur annähernd befriedigend sein könnte. Woraufhin er mir erklärte, dass allein durch stundenlanges Berühren und Beieinandersein eine Intimität entstünde, die zutiefst befriedigend sei und die vor allem jedes Mal Lust auf`s folgende Treffen mache.

Aber mein Gott, mir geht die Vorfreude auf`s nächste Treffen auch nie flöten. Ganz im Gegenteil! 😉 Also bitte glaubt mir, ich wollte ihn nur allzu gern verstehen. Schüttelte aber nur wieder verständnislos den Kopf und fragte, wo genau denn der Weg nun hinführte. Es müsste doch einen Plan für`s DANACH geben. Ich meine, ihr kennt mich. Kuscheln ist doch allerallerallerhöchstens ein Vorspiel in meinen Augen. Und würde mich ein Mann ohne Vollzug – oh, wie furchtbar, dieses Wort. Aber Penetration mit anschließender Ejakulation klingt wohl noch abtörnender. -, also „ohne Fick“ von dannen ziehen lassen, zweifelte ich zuallererst an ihm und dann vielleicht irgendwann mal an mir. Überdies wäre ich zuhöchst frustriert und das wiederum würden meine lieben Mitmenschen ausbaden müssen… 😉

Nein, verriet er, er würde sich immer wieder auf`s nächste Treffen freuen und dieses Gefühl, nicht bis zum Äußersten gegangen zu sein, würde auch diese Leere ersetzen, die nach dem Fick – ooops 😮 – im Raum stünde. Für ihn bedeutete Sex „das Ende“. Und das Kuscheln bis zu „dem Schritt davor“ auszukosten, wäre die wahre Kunst und der echte Genuss.

– – – Er ging sogar noch einen sehr interessanten Schritt weiter in seinen Ausführungen, aber den behalte ich mal vorerst noch für mich. :-p – – –

Oh-la-la… Dachte ich. Klingt plausibel. Für den ein oder anderen. Aber ab da stieg ich mit meinem Verständnis aus und verriet ihm, dass genau DAS doch wäre, wonach ICH mich sehnte. Nicht die von ihm beschriebene Leere! Tststs. Sondern die als von mir empfundene, absolute Intimität, das totale Verschmelzen, das „echte“ Liebemachen – ach guck, mal ein niedliches Wort dafür gefunden 😉 -, diese selige Erschöpfung, das unendlich entspannte Runterkommen. Nichts würde mir mehr Angst machen als ein Mann, der nur kuscheln möchte! Und nochmal: Nichts wäre für mich unbefriedigender!!! Oder was denkt ihr???

Also – unbelehrbar, wie immer, aber in Dankbarkeit für den Denkanstoss – mein Tipp an alle Männer da draußen: Dies bitte nie, nie, nie nachmachen. Gibt nur unnötigen Stress mit den Frauen… 😉

4 Gedanken zu „Kuschel-Freunde? Also ich weiß nicht…

  1. Wenn das nicht nur ne Masche ist (hat’s alles schon gegeben), und der Ärmste tatsächlich seine Libido eingebüßt hat, sollte er sich vielleicht mal beim Endokrinologen auf eine Hormonstörung hin untersuchen lassen.

    • …du, an Masche habe ich auch erst gedacht, aber er verneinte sofort vehement. Und ich hoffe auch für ihn, dass er keine physischen oder psychischen Beeinträchtigungen mit sich herumschleppt. Ist ja noch jung, der Kerl. Scheint eine Langzeitstudie, bis es „knallt“… 😉

  2. Und doch liest es sich so, als ginge es dabei nur um ihn. Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Großteil der Frauen auf diese Weise zufriedenzustellen ist. Wenn doch – ich gehörte nicht dazu. Womöglich wäre ich, genau wie du es beschreibst, frustriert. Oder auch so: Nach spätestens dem zweiten Treffen ohne Finale, würde ich entweder anfangen zu nörgeln oder ihn abhaken.^^

    Gruß, Aada

    • ..ich wunderte mich auch. Da müssen sich wohl zwei oder eben mehr gefunden haben, wo`s eine Zeitlang zu funktionieren scheint. Meins ist es definitiv auch nicht. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.