Lasst euer Herz entscheiden…

…, denn ein Leben voller durchdachter Entscheidungen kann doch nur glücklos enden. Beispiel gefällig? Wäre ich vernünftig, hätte ich KEINE Miss Liebreiz. Versteht ihr, was ich meine??? 😉 Von allen Seiten bekam ich zu hören: Vollzeitjob und Hund? Das kannst du nicht machen! … Also was tun? Warten, bis ich in Rente gehe, um meinem Wunsch nach einem Leben mit Hund nachzukommen? Nur wer gibt mir die Garantie, dass ich die Rente erlebe? Und wer kann mir versprechen, dass ich einem Hund dann noch die Aktivität geben kann, die er womöglich benötigt?

Darum seien wir lieber neugierig, öfter mal unvernünftig und vor allem spontan und entscheiden aus UNSEREM Gefühl heraus. Nur nicht zu viel grübeln. Dann empfinden wir anstehende Entscheidungen auch nicht mehr als Last, sondern als Lust. Lust und Freude auf neue Aufgaben, verheißungsvolle Abenteuer, einen Neuanfang oder so vieles mehr. Was ist schon richtig, was ist falsch?

„Do what you feel in your heart to be right – for you`ll be criticized anyway.“ (Eleanor Roosevelt)

Mrs. Eleanor hat Recht. GENAU SO ist es. Wir können es unmöglich JEDEM recht machen! Nicht mal uns selbst… 😉

Wir versuchen es. Ja. Und wir STREBEN nach Perfektion und unfehlbaren Entscheidungen. Im Beruf wie in der Liebe. Aber: Verpassen wir dadurch nicht höchstwahrscheinlich die kleinen und unglaublich schönen und aufregenden Seitenstraßen des Lebens? Selbst wenn wir uns auf diesen Abwegen den „Knöchel verknacksen“ sollten, haben wir die Landschaft oder das Abenteuer von Herzen genossen und sind um ein Erlebnis und eine Erfahrung reicher.

Jede von uns getroffene Entscheidung wertet über kurz oder lang sowieso ein Gegenüber. Völlig sinnlos also, uns schon vorab über JEDES MÖGLICHE Gegenüber den Kopf zu zerbrechen. Nur, um eine „genehme“ Lösung zu finden. Und wollen wir das? Uns in UNSERER Entscheidung fremd bestimmen lassen? Vielleicht verlieren wir uns gar in den reinen Kopf-Entscheidungen. ICH jedenfalls möchte nie sagen müssen, „hätte ich mal“ oder „wäre ich mal“…

Da es also NIE die EINE und RICHTIGE Entscheidung geben wird, haben wir ALLE im Grunde nichts zu verlieren! Also los. Nicht lange grübeln. Kein Zögern mehr. Lasst euer Herz sprechen. Vertraut ihm. Traut euch, entscheidet und vor allem „bestimmt“ selbst!

Mein Credo: Einfach machen! 😉

P.S. Und ich wäre bekloppt gewesen, so verdammt vernünftig zu sein. Denn ich genieße jeden Augenblick mit meiner Miss Liebreiz!!! <3

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.