Heute hatte ich…

…mal wieder Bock auf FARBE!!!

Na ja, zumindest bei EINEM Teil. 😉 – Warum sollte der frühlingsblütengrüne Mantel von Lempelius denn auch nur im zarten Frühjahr ausgeführt werden? Alles Quatsch. Et voila, schon bin ich trotz Herbstkähle um mich herum wieder bester Laune und hüpfe von Pfütze zu Pfütze und von Laubhaufen zu Laubhaufen.

lempelius-coat-gucci-disco-soho-bag-pimkie-knit-lee-denim-acne-studios-boots lempelius-coat-gucci-disco-soho-bag-pimkie-knit-lee-denim-acne-studios-boots__ lempelius-coat-gucci-disco-soho-bag-pimkie-knit-lee-denim-acne-studios-boots_

Von Strickpullovern kann ich diese Saison irgendwie gar nicht genug bekommen. Letztens der Tiger-Pulli von H&M, heute der von Pimkie und dann sind da noch die von Promod und von… ach, wisst ihr, DIE zeige ich euch einfach nächstes Mal! 🙂

Ganz wichtig bei mir: Sie dürfen eben nur nicht kratzen! Und dieser hier ist sooo kuschelig weich und gemütlich oversized und trotz Woll-Abstinenz ein herrlich muckelig warmes Stück Strick… Hach. 🙂

Um auch mal wieder meine Schultern von den Riesentaschen zu entlasten, tut so ein kleiner Taschenwechsel echt gut. Statt einer Großen darf heute mal wieder eine Kleine mit mir raus. Die Disco Bag Soho von Gucci ist, na klar, ein Träumchen. Wieder klein, leicht und – wie immer bei mir – ein wahres Platzwunder. Passt alles rein! Na ja, fast. Bei DIN A4 Unterlagen sind natürlich auch ihr die Grenzen gesetzt… 😉

gucci-disco-soho-bag-pimkie-knit-lee-denim-acne-studios-boots

Dazu wieder meine Lee`blings-Jeans, einen fetten XXXXXXXXXL-Schal von s.Oliver und, jaaa… auch wieder die inzwischen an den Füssen angewachsenen Acne Boots. *duckundweg* 😉

Ich wünsche euch allen einen erfolgreichen Wochenausklang und wer am Wochenende den Nervenkitzel braucht, der macht es wie ich und lässt sich auf dem Weihnachtsmarkt einfach mal wieder vom 90m-Turm fallen… 😉

lempelius-coat-gucci-disco-soho-bag-pimkie-knit-lee-denim-acne-studios-boots___

Lempelius Coat * Pimkie Knit

Lee Denim

Gucci Disco Bag Soho * Acne Studios Brass Boots

Nennt mich…

…Signora GUCCI! 😉

Darf ich bekannt machen, die Swing, meine jüngste Mitbewohnerin und Kollegin:

gucci-shopper-swingFederleicht, galaxien-viel Platz anbietend und einfach nur sportlich-urban. Verliebt, von der ersten Berührung an! 🙂

Die Gutste hat sich auch gleich angefreundet mit der dieswöchigen H&M-Fensterdekoration, dem oversize Strick-Pullover mit Tigermotiv. Wer GUCCI sagt, muss eben auch Tiger tragen… 😉 – Merino ist gaaanz sicher schmeichelnder, doch 19 Euro sind so viel einfacher zu verschmerzen als 900 Euro, oder?!?!?!

balmain-x-hm-coat-hm-knit-lee-denim-prada-sunglasses-acne-boots-gucci-shopper____Nahezu nur noch zum Schlafen ausgezogen werden die Acne Studios Brass Boots und die Caban Jacke von Balmain x H&M. Mein Mann drohte mir schon, im nächsten Jahr noch kontrollierter Mantel-Schrank und Schuh-Flur zu Leibe zu rücken, wenn ich nicht bald wieder etwas anderes ausführte. Pfff… 😉

Dazwischen eine der bequemsten und langlebigsten Lee`blinsjeans und auf die Nase eine Frühlings-Blumen-Wiese-GUCCI, ach nee, PRADA!!! Egal, eine der vielen bezaubernden Italienerinnen eben. 😉

Und so kann`s losgehen.

balmain-x-hm-coat-hm-knit-lee-denim-prada-sunglasses-acne-boots-gucci-shopper_ balmain-x-hm-coat-hm-knit-lee-denim-prada-sunglasses-acne-boots-gucci-shopper__ balmain-x-hm-coat-hm-knit-lee-denim-prada-sunglasses-acne-boots-gucci-shopper___

Zur Arbeit… oder eben abends gen Kabarett. Wärmstens an`s Herz legen kann ich euch das kleine, aber feine „Charly M.“ im Fr`hain. Was haben wir zuletzt herzlichst gelacht bei „Nur Frauen sterben schöner“... Unbedingt einplanen, wo wir die stockdusteren Abende doch am liebsten faul zu Hause eingekuschelt verbringen möchten, und ein bissl Kulturluft schnuppern.

Habt alle einen super Wochenstart und lasst euch bloß nicht vom überzogenen Weihnachtsbrimborium kirre machen! Das Allerwichtigste sind doch die Zwei- und Vierbeiner, die UNS lieben und zurückgeliebt werden. Schei** auf dieses fette Geschenke-Hin-und-Herschubsen!!! 😉

balmain-x-hm-coat-hm-knit-lee-denim-prada-sunglasses-acne-boots-gucci-shopperBalmain x H&M Caban Jacket * H&M Knit

Prada Sunglasses

Acne Studios Brass Boots * Lee Denim * Gucci Swing Shopper

Ick jlob, ick spinne…

…würde der Berliner jetzt wohl sagen!

Eine Rasse-Italienerin, mit Kurven und Sexappeal zu einem absolut unmoralischen Preis…

…was, bitte, HÄTTE ich tun sollen, ausser „denken wie ein Mann“:

N E H M E N .   H I E R .   S O F O R T .

😉

Fendi Borsa Mia Bauletto

Am Kauftag erst noch von 60% auf 70% reduziert (raunte mir die Verkäuferin augenzwinkernd zu)…

…weil sich das Taschen-Sortiment verjüngt und Fendi ausgemustert wurde (what a shame, seufz)…

…und um natürlich endlich Platz für die aktuelle Herbst/Winter-Kollektion zu schaffen…

…nochmals UM WEITERE 20% REDUZIERT!!!

*kreisch*

Halloooooooooooo?!?!?!?!?!

 😉

Der End-Preis?

 Bei Weitem zuuuuuuuuuuuu unverschämt.

*freufreu*

Und das Beste: Sooo groß. dass RoMeo reinpassen würde UND so leicht, dass eine Fliege sie anheben könnte!

🙂

Doch auch ich muss immer mal wieder Platz schaffen für neue Schönheiten

…und so mussten die vergangenen Wochen zwei Schätzchen den gut behüteten Regal-Platz räumen.

Der rassige Beutel von Yves Saint Laurent und die limitierte, bestickte Gucci Indy Bag.

Tut immer auch in der Seele weh. Waren ja mal heiss ersehnte und bewusst gesparte Kapitalanlagen.

😉

Doch keine Sorge! – Auch sie haben bereits ein schönes neues Zuhause gefunden.

🙂

<3 YSL Tote <3 Gucci Indy Bag <3

<3 YSL Bucket * * * Gucci Indy Bag <3

Tierisch günstig…

…für mich als Schnäppchenjägerin war dieser Leopard-Rock vor zwei Wochen.

Und in Anbetracht der Farben – einem Mix aus khaki, orange und schwarz in Verbindung mit dem Leo-Muster – fast schon ein kleiner Kenzo. 😉

Vorsicht, nicht umkippen, aber nur noch ganze € 3 wollte H&M im Sale dafür haben. Ich hatte beinahe schon ein schlechtes Gewissen! – Eine Schande für so eine super schöne, weil feste und dennoch dehnbare Qualität, in der frau sich auch in Form eines Mini einfach wohlfühlt:

49% Baumwolle, 48% Polyamid, 3% Elasthan.

Darüber eine mädchenhafte Flausch-Jacke und Boots, die den Mini- PLUS Leo-Look ein bissl entkrampfen (…klar, es hätten auch meine schwarzen Bikerboots sein können ;-)) und zack… I LIKE. <3

Teddy Jacket  & H&M Leopardkirt & Gucci Bucket Bag & Vic Matie Boots__ Teddy Jacket  & H&M Leopardkirt & Gucci Bucket Bag & Vic Matie Boots_ Teddy Jacket  & H&M Leopardkirt & Gucci Bucket Bag & Vic Matie Boots

Teddy Jacket  & H&M Leopardkirt & Gucci Bucket Bag & Vic Matie Boots___

C&A Teddy Jacket * Zara Basic Top

Gucci Bucket Bag * Vic Matie Ankle Boots * H&M Leopard Skirt

Pair of Pants

18. Mai 2013

…nach einem Freitag mit knallblauem Himmel und 31.5 Grad draußen – im Stau gefühlte 40 Grad :-(  – war ich gar nicht traurig über einen verregneten, runter kühlenden Samstag, an dem ich endlich meine Nieten Boots ausführen durfte. Von G. K. Mayer, handgefertigt, Leder innen und außen – und fast so schön wie das “Original” von Chloe. Als Schnäppchen-Jägerin jedoch zu einem Bruchteil des Preises… ;-)

 

Und so sehen die Stiefeletten leger gestylt aus:

    Lee Denim Jacket, bleached black * Calvin Klein Long Shirt

ellisue Kette “wish” * Creolen

Lee Jeggings * Marc by Marc Jacobs Classic Q Percy Bag, black / Gold

G. K. Mayer Nieten Stiefeletten

…und mit Blazer eher classy gestylt:

  

Oasis Blazer, black * Calvin Klein Long Shirt, black

ellisue Kette “wish” * Creolen

G. K. Mayer Nieten Stiefeletten, black / Gold * Lee Jeggings, black

Gucci Indy Bag

Sommer, Sonne, Sonnenschein…

…und immer noch nicht die passende Sonnenbrille gefunden???

What a shame!!! – Aber hey, nur nicht das Köpfchen hängen lassen. Ich geb euch mal `n bissl Starthilfe. Zumindest den Ladies…  😉

Vielleicht ist ja das ein oder andere Modell dann nicht länger nur mein Lieblingsteilchen.

Die Persol kennt ihr ja nun schon…

http://baerlinerin.com/kult-bleibt-kult/

…dann hier also Vorhang auf für meine anderen Schätzchen:

1. Reihe, oben, von links nach rechts (aktuelle Modelle):

Chanel chain, greige

Chanel chain, black

Dolce & Gabbana, Leopard

2. Reihe, mittig, von links nach rechts (aktuelle Modelle):

Prada Baroque, havana

Chanel leather, black/bordeaux

Dolce & Gabbana Sicilian Baroque, green

3. Reihe, unten (meine älteste Designer Brille, ca. 2004):

Gucci, black

Hier noch einmal alle Sonnenscheinchen im Detail:

* * * * * * Chanel chain, greige * * * * * *

* * * * * * Chanel chain, black * * * * * *

* * * * Dolce & Gabbana, leopard * * * *

* * * * * Prada Baroque, havana * * * * *

* * * Chanel leather, black/bordeaux * * *

* Dolce & Gabbana Sicilian Baroque, green *

* * * * * * Gucci, black * * * * * *

Und?

Zugegeben, das waren noch längst nicht alle… 😉 Und ja, einige sind sehr speziell. Aber Mode soll ja auch nicht immer nur angepasst sein. Keine Uniform. Mode darf auch mal herrlich bekloppt und ausgefallen sein. Die staunenden oder ungläubigen Blicke muss frau dann schon mal aushalten können. Z.B. beim Tragen der kultigen Baroque von Prada! Kreisrunde Gläser, extrem verschnörkelte Bügel… aber  eben ein „Statement“, sage ich immer. – DIE hätte sicher auch die reizende Iris Apfel getragen… 😉

Wenn ich euch noch einen Tipp geben darf: Kauft die Brille nicht nur, sondern lasst sie euch auch gleich noch vom Optiker anpassen. Und gebt ruhig ein wenig mehr aus, wenn ihr sie als polarisierte Version bekommen könnt, denn der Unterschied ist echt der Knaller. Kein Blenden von Asphalt oder Wasser mehr,  sondern ein kristallklarer Durchblick.

Aber war denn nun was für euch dabei?

Dann rein in die Schuhe, viel Spaß beim Shoppen und genießt den Sommer!!!  

 

16. Januar 2013

Schon furchtbar, beruflich stets im Handel unterwegs zu sein. Ihr müsst mir glauben! 😉 Und nach 2 Monaten des Überlegens und doch-nicht-Vergessens konnte ich einfach nicht mehr widerstehen und so mussten diese süßen, rostroten Wildleder Ankle boots mit Plateau und Keilabsatz von Liebeskind Berlin letzte Woche mit mir heim. Reduziert geshoppt und obendrein noch mit dem guten Gewissen, eine “Berliner Brand” zu unterstützen… :-p

 

Mein Lieblingsoutfit mit den Schönheiten:

 

 Oviesse Hut * Lee Jeans (Modell Lynn skinny) * Oasis Strickjacke

Bijou Brigitte 925er Creolen * Miu Miu Clutch

H&M silberne Armreife * Liebeskind Wedges

Darüber kommt einfach mein waldgrüner “Jäger”-Mantel und ein dicker Schlauchschal. Und obwohl ich damals auf der Suche nach schwarz/silber war, ist diese schwarze Marc By Marc Jacobs Classic Q Percy Bag mein treuester Begleiter. Tags wie nachts einfach perfekt in ihrer Größe, um das Wichtigste darin zu verstauen… ;-)  :

 

Second hand Woll Mantel in moosgrün * schwarzer Schlauchschal *

 Marc By Marc Jacobs Classic Q Percy Bag Ledertäschchen

Ein weiteres Lieblingsoutfit für kalte, aber trockene Wintertage:

 

 

Oasis Strickkleid in grau * 89th & Madison asymmetrische Strickjacke

LV Leopard Tuch * Gucci Sonnenbrille * Leder Armreif

Longchamp Le Pliage Tour Eiffel Tasche * Antonia Zander Cashmere Beanie

Prada Shoes * Calzedonia Winterstrumpfhose mit Seide

 

Ihr glaubt nicht, was ich alles in Bewegung setzte, um an diese Longchamp, Modell Le Pliage  und in limitierter Variante des ” Tour Eiffel “ zu kommen. Paris ist meine Lieblingsstadt, gleich nach Berlin. Aber die Tasche entdeckte ich erst, als es sie in Deutschland nicht mehr gab. Was ein Stress… ;-)  Und der dicke, breite Leder Armreif ist eine ganz tolle Erinnerung an einen meiner früheren Arbeitgeber. Den Reif gab es nämlich neben einer Riesenparty als Weihnachtsgeschenk einer Werbeagentur für jeden Mitarbeiter. Eine, wie ich finde,  grandiose Idee! <3