Läuft. Ein Hoodie geht immer.

Läuft. Ein Hoodie geht immer.

Erdem x H&M HoodieGibt es etwas Gemütlicheres? Vielleicht noch die Joggingbux. Ohne Joggen. Aber DIE würde ich niemals nie „draußen“ tragen. Und so steht mein Allrounder fest: So ein Hoodie ist eines der bequemsten und gleichzeitig ganzjährig im Mon- bis Freitag angekommendsten Kleidungsstücke überhaupt!!! 🙂

Aus der Homie-Ecke raus sind Hoodies mittlerweile selbst im Job-Outfit willkommen. Zumindest in einigen Büros und kreativen Berufen. Wenn er gut kombiniert wird, sogar in repräsentativen Berufen. Ein eng sitzender Kapuzenpullover über einer schmalen, knöchellangen schwarzen Denim mit Pumps… vielleicht noch ein Blazer drüber, bäm! Oder eine knackige Lederleggings drunter. Wie wäre es zum engen Bleistiftrock mit drunter versteckt endenden Overknees mit Heels? Ein Träumchen.

Meine Hoodie Lieblingsfarbe?

Comptoir des Cotonniers Coat & Erdem x H&M Hoodie & Diesel Tanktop & Zara Denim & Alexander McQueen Hightop Sneaker & Jeremy Scott x Longchamp Madballs Bag1Am wohlsten fühle ich mich in einem Oversized Hoodie, also kaufe ich ihn mir lieber eine Nummer größer und lasse es aussehen, als hätte ich ihn meinem Mann aus dem Schrank gemopst. Keine Ahnung, warum wir Frauen darauf so stehen. Ist eben so ein Kleinmädchen-Ding, sich in übergroßen Jeans, Pullis oder Shirts vom „Boyfriend“ geliebt und geborgen zu fühlen.

Die schönste Farbe für mich ist, ihr werdet es schon ahnen… nein, weder schwarz noch weiss, sondern tatsächlich grau meliert! Keine verräterisch-anhaftenden Fussel, keine sichtbar verabschiedeten Haare, keine textiltödlichen Verfärbungen, nein, einfach immer picobello sauber und wie aus dem Ei gepelltes GRAU. 🙂

ERDEM x H&M Hoodie

Und was juckte mich da mehr in den Fingern, als meine kleine Hoodie-Sammlung vor zwei Wochen zu erweitern?!?! – H&M kooperierte mit Erdem und schon die Vorschauen auf den Mode-Blogs und in abonnierten Fashion-Magazin-Newslettern machten Lust auf die Kooperation mit ihren flatterhaft-zarten Blümchenkleidern, romantisch-derben Boots, sittsam-verspielten Spitzenblusen, schimmernd-festen Jaquard-Hosen und eben den präsentierten, lässig-einfachen Kapuzenpullis.

Nun ja, nicht jeder hat das Glück, sich arbeitszeittechnisch dem Release und gewohnt ausufernden Run auf die Kollektionen zu stellen. Geschweige denn in den Genuß des Komforts zu kommen, einen H&M in seiner Stadt zu haben, der diese Kollaborationen auch offline anbietet! Online seinen „Schnapper“ zu machen, ist wohl auch nur den Sonntagskindern vorenthalten. Ich habe an einem Shopping-Samstag die Welt entdecken wollen! 😉

Also musste ich wohl oder übel bei ebay mein Glück versuchen und konnte nach einem ersten Schock der aufgerufenen Preisvorstellungen noch relativ preisnah meinen ERDEM x H&M-Favoriten ergattern. Nix Blümchen, nix verspielt, sondern schlichtweg einen grauen Hoodie mit Erdem-Schriftzug in wirklich komfortablem Medium (sonst S, wer ihn also nachkaufen mag und wissen muss, wie das Teil ausfällt). 🙂

Mein Hoodie Outfit für heute:

Comptoir des Cotonniers Coat & Erdem x H&M Hoodie & Diesel Tanktop & Zara Denim & Alexander McQueen Hightop Sneaker & Jeremy Scott x Longchamp Madballs Bag4 Comptoir des Cotonniers Coat & Erdem x H&M Hoodie & Diesel Tanktop & Zara Denim & Alexander McQueen Hightop Sneaker & Jeremy Scott x Longchamp Madballs Bag3 Comptoir des Cotonniers Coat & Erdem x H&M Hoodie & Diesel Tanktop & Zara Denim & Alexander McQueen Hightop Sneaker & Jeremy Scott x Longchamp Madballs Bag2

Der Neuzugang in grau (ähnlich hier oder hier oder hier oder hier) unter einem schwarzen Oversized bzw. Eggshape Mantel von Comptoir des Cotonniers (von günstig zu exklusiver ähnlich hier oder hier oder hier), über einer schmal geschnittenen destroyed Denim von Zara (von günstig zu teurer ähnlich hier oder hier oder hier), dazwischen ein langes Tanktop von Diesel für den immer noch angesagten Lagen- oder Zwiebel-Look und zum krönenden Abschluss begleitet von weissen Hightop Sneakers von Alexander McQueen (ähnlich hier oder hier) doch wohl mal mega lässig daher kommt. 🙂

Oh, und nicht zu vergessen, meine allerallerliebste Monster-Tasche von Longchamp (Jeremy Scott x Longchamp Madballs Bag). – Hallo?!?! Es gibt ja wohl kein schöner grinsendes Monster weit und breit, oder?!?!?! 🙂

Euch Mäusen eine spannende und Freude bringende Woche und wer noch keine Weihnachtsgeschenke shoppen war… ich will ja da wirklich keinen Druck aufbauen… aber 5 Wochen vergehen doch verdammt schnell!!! 😉 Und wer möchte schon in erwartungsvolle Gesichter mit sich bildendem Schippchen blicken??? 🙁 Ick sach ja nur, ick sach ja nur… 😉

P.S. Noch keine Idee für ein Weihnachtsgeschenk???

Permanent Panne by Markus Krebs alias Hocker RockerDas erste Wort des Artikels ist übrigens meinem Lieblings-Comedian gewidmet. Läuft! 😉 – Der Hocker Rocker live am Samstag Abend war übrigens genial! Ich habe den noch-nicht-Kennern mal ein „Pröbchen“ verlinkt. Also wer den gleichen Humor teilt, vielleicht ja eine Idee, unter`m Bäumchen eure Liebsten mit Karten für`s kommende Jahr und seinem Programm „Permanent Panne“ zu überraschen…

Comptoir des Cotonniers Coat & Erdem x H&M Hoodie & Diesel Tanktop & Zara Denim & Alexander McQueen Hightop Sneaker & Jeremy Scott x Longchamp Madballs BagComptoir des Cotonniers Coat // Erdem x H&M Hoodie // Diesel Tanktop // Zara Denim // Alexander McQueen Hightop Sneaker // Jeremy Scott x Longchamp Madballs Bag

Ein rot-weisser Sommertraum. Die Wickelbluse von Zara.

Ein rot-weisser Sommertraum. Die Wickelbluse von Zara.

So. Der Urlaub auf Rügen ist seit heute schon wieder Vergangenheit und nach einem unglaublich relaxten und endlich mal gelungenen Sommer-Sonntag geht es auf in eine neue, spannende Woche. 🙂

Aeyde Mule & H&M Denim Skirt & Louis Vuitton Neverfull GM & Miu Miu Sunglasses & Trine Tuxen Zodiac Necklace_Um doch noch ein bissl im Sommermodus zu verweilen (in Wahrheit trug ich mehr Nässeschutz als Sommerbekleidung die vergangenen 6 Tage!), heute ein einfaches Sommer-Outfit, aber eines mit Klasse. 🙂

Hauptakteur, ein Teilchen, das ich zuerst an Jessie von Journelles sah: Die Streifenbluse von Zara.

Ich musste sooo lachen, als eine Kommentatorin fragte, ob sie die Wickelbluse eventuell falsch herum trüge. Ooops. Ja, tat sie. Fiel mir auch nicht auf. Aber so ist sie doch auch bezaubernd, oder? <3

Aeyde Mule & H&M Denim Skirt & Louis Vuitton Neverfull GM & Miu Miu Sunglasses & Trine Tuxen Zodiac Necklace

 

 

Im „Original“ (siehe Zara-Katalog und Anbringung des Labels innen) sollte der Ausschnitt tatsächlich im Rücken getragen werden. Also so wie hier (für freie Sicht auf meine Baia):

 

Aeyde Mule & H&M Denim Skirt & Louis Vuitton Neverfull GM & Miu Miu Sunglasses & Trine Tuxen Zodiac Necklace___

 

Und was soll ich sagen, nur wenige Tage später war sie die Meine. 🙂

– Mittlerweile kostet sie nur noch 16 anstatt 40 Euro, also schlagt zu, Mädels. Ihr findet sie hier noch im Online Store.

Die Pantoletten / Mules sind von… na? – Aeyde. Richtig! 🙂

 

Aeyde Francis MuleIch konnte einfach nicht nein sagen und musste sie mir auch noch holen…

Vor Kurzem war in meinem Terminkalender ein Termin gaaanz fett umrandet und mit Blümchen versehen, um ihn ja nicht zu verpassen:

Der Sample Sale im Aeyde Office in Berlin.

Mein zweites Paar. Die Francis von Aeyde.

Die Francis in Aegean Blue wollte ich schon sooo lange zu Blue Jeans, weil ich ein Jeans-Mädchen bin.

Nach langem Hin und Her, bei dem ich sicher schon die anwesenden Verkaufsdamen UND Käuferinnen nervte, wurden es dann aber doch die hier (auch im Sale JETZT in Chiffon Rose Satin), die Francis in zartem Vintage Pink. 🙂

Aeyde Mule & H&M Denim Skirt & Louis Vuitton Neverfull GM & Miu Miu Sunglasses & Trine Tuxen Zodiac Necklace__

Zwischen Bluse und Mules musste dann aber doch noch was Jeansiges. Ein aktueller Mini von H&M, der einfach ein super süsses Sommer-Must have ist. Hier zu finden im Online Store für sparsame knapp 25 Euro. 🙂

In Form und Art der „neu“ platzierten Gesäßtaschen ein klein wenig Vetements, aber zum Sparpreis, anstatt zu unglaublich ausverkauften – und jetzt alle mal festhalten, bitte – 833 Dollar bei NET-A-PORTER (hier).

H&M Denim Mini Skirt

 

Irgendwie brauche ich immer große Taschen an der frau, darum musste auch die Neverfull von Louis Vuitton in der Größe GM her. Wirke ich zierlicher, oder??? 😉

Trine Tuxen Zodiac Necklace

Um den Hals noch meine mich täglich begleitende Zodiac Kette (hier im Online Shop zu erstehen) von Trine Tuxen

…und zu guter Letzt noch ein Sommer-Accessoire, was auch bei bedecktem Himmel seine Berechtigung hat: Eine verspiegelte Piloten-Sonnenbrille von Miu Miu (hier erhältlich).

Bleibt mir nur, euch eine super Woche zu wünschen, ihr Mäuse. Geniesst die Tage und lasst euch nicht ärgern. :-*

Aeyde Mule & H&M Denim Skirt & Louis Vuitton Neverfull GM & Miu Miu SunglassesMiu Miu Sunglasses // Louis Vuitton Neverfull GM Shopper // Zara Blouse // H&M Denim Mini Skirt // Aeyde Satin Mules Francis

Folklore-Kleider: Das wohl Schönste am Sommer 2017.

Folklore-Kleider: Das wohl Schönste am Sommer 2017.

Ich lehne mich ja weit aus dem Fenster, wenn ich 2017 vom Berliner „Sommer“ spreche, aber ein paar Sonnenstrahlen und trockene Tage waren auch uns schon beschert. 😉

& other Stories Dress & Gucci Swing Tote & Zara Plateau SandalsUnd an WAS kam frau auch diesen „Sommer“ – ob daheim oder aber im Urlaub unter Palmen – einfach überhaupt nicht vorbei? Richtig: Folklore-Kleider / Boho-Kleider / Hippie-Kleider, eben knie- oder midi-lange weite Baumwollkleider mit langen, teilweise ausgestellten Ärmeln und farblich abgesetzten Stickereien. Gern auch mit Troddeln oder einer Schnürung.

Am vergangenen Samstag hatte ich das große Glück, ein eben solches Prachtstück von & other Stories beim Journelles-Office-Sale zu ergattern. Ist es nicht wunderwunderschön??? 🙂

 

& other Stories Dress & Gucci Swing Tote & Zara Plateau Sandals & Chanel Sunglasses (2)Wer von euch jetzt erst Blut geleckt hat, ich habe da mal zwei große Online-Shops für euch gecheckt… und konnte einfach nicht mehr aufhören. 😉

Am liebsten hätte ich gleich selbst wieder den Warenkorb voll gepackt!!! Meine erste Station war Zara, wie hier und hier und hier. Und wenn ihr da noch nicht fündig werdet, bei asos werdet ihr es ganz sicher: hier und hier und hier. Und, na klar, ein ganz besonders schönes Stück noch zum Schluss hier, ebenfalls über asos.

Zu dieser Art von Kleidern passt eigentlich (fast) alles. Ob flache Sandalen, Plateau-Sandalen, Nieten-Boots, Cowboyboots, Sneaker…

& other Stories Dress & Gucci Swing Tote & Zara Plateau Sandals & Chanel Sunglasses_

 

Ich liebe dazu mein aktuelles mega Flohmarkt-Schnäppchen vom Sonntag zuvor (die Plateau Sandalen von Zara in Größe 41 bei sonst 39), das mich ganze 200 Cent kostete.

Ja, ganz richtig: 2 Euro… ohne Handeln. Und ich hatte mich schon sooo darauf gefreut. 😉

– Aber wartet, bis ihr erst die Leder-Stiefel seht, die ich zu 3 Euro auf meinem Kiez Flohmarkt Revaler Strasse shoppte! 🙂

& other Stories Dress & Gucci Swing Tote & Zara Plateau Sandals & Chanel Sunglasses

Ähnliche Plateau Sandalen, die bei der Körpergrösse ggf. noch etwas dazu schummeln, findet ihr hier und hier bei Zalando oder aber auch etwas verspielter hier. Viel Erfolg. 🙂

…oder aber, wer es etwas flacher mag und den ganzen Tag schnell zu Fuss sein muss, komplettiert sein Outfit mit den Riemensandalen von H&M (hier noch online erhältlich).

 H&M Riemensandalen

 

Wer ein bissl Glück hat, findet sie in seiner Farbe und Größe gerade noch in den Stores, schon im Sale zu knapp 13 Euro.

In schwarz oder auch rosé.

& other Stories Dress & Gucci Swing Tote & H&M Sandals & Chanel Sunglasses

Zu guter Letzt noch meinen großen Gucci Shopper

& other Stories Dress & Chanel Sunglasses

 

 

 

 

 

…und eine Sonnenbrille aus der Sonderedition Bijou von Chanel, sowie einen klassisch schönen Sonnenhut, gefunden diesen Sommer bei New Yorker zu knapp 10 Euro. 🙂

& other Stories Dress & New Yorker Hat

 

Na dann, Ladies, auf in den Sale und euch und euren Lieben eine schöne Sommerwoche gewünscht. 🙂

& other Stories Dress & Gucci Swing Tote & Zara Plateau Sandals & Chanel Sunglasses__& other Stories Dress // New Yorker Hat // Zara Plateau Sandals // H&M Sandals // Chanel Sunglasses // Gucci Leather Swing Tote

Cali Red…

…is all I needed!!! 🙂

Allein der Name „Aeydé“ (gespr. Äydie) entlockt Schuhliebhaberinnen schon seit Monaten ein verzücktes Lächeln. Erst 2015 gegründet vergeht tatsächlich kein Tag auf instagram ohne nicht mindestens ein Dutzend pedikürt-strahlender Bloggerfüsschen in Aeyde-Schönheiten. – Das Besondere? Jeder Schuh wird in Italien handgefertigt und verspricht neben einem klaren Design Luxus in Form von ausgezeichneter Qualität zu einem fairen Preis.

Was also fehlte mir noch zu meinem Glück??? RICHTIG, ein Paar sexy Overknee (Modell „Nana„)… oder Stiefeletten (Modell „Naomi Serpent“ in Schlangenoptik aus der Kollaboration mit Anita Hass, erschien mir jedoch zu schmal am Mittelfuß)… oder Pumps (Modell „Nola“ in gold, ohne Plateau aber zu hoch mit ihren 9,5cm Absätzen)… oder Wedges (Modell „Sofia“ aus Satin, nur leider wie Nola mit 9,5cm für mich lediglich als „Bett-Schuh“ zu gebrauchen)… oder Pantoletten (Modell „Sylvie“ in absolut heissem Hot Pink, wenn sie eine Größe 39 nicht nur meine zarten Elfenfüsse 😉 sooo verlängern würden)… oder Mules (Satin-Modell „Francis“ in Aegean Blue, Chiffon Rose oder Mustard, aber eben auch satin-mimimi-empfindlich)!!! (hier geht`s zum Online-Shop)

Die Wahl fiel letztendlich auf… ta-daa: KEINE von den sechs!

Nach Hause kam Aeyde „Fran„. Eine fast klassische Wildleder-Pantolette bzw. Mule („Pantoufle“ oder aber auch „Mule“ kommt aus dem Französischen und bedeutet Hausschuh, d.h. komfortable Schlupfschuhe von flach bis hoch mit einem breiten Riemen über dem Spann) mit einem stabilen Blockabsatz auf absolut sporttauglichen 7,5cm Höhe über dem Meeresspiegel und feurigem Liebhaber-Rot, genannt Cali Red.

Aeyde Fran Heeled Sandals Cali Red_Zur Hälfte des Preises! – Nun sagt schon, sind sie nicht schöööööööööööön, der RoMeo und die Fran in rot???!!! *seufz* 🙂

Dazu erst einmal die Nummer sicher: Schwarze, taillenhohe und stretchige Destroyed Denim von Zara plus das kürzlich geshoppte Spitzentop von Divided. … Pah! Von wegen. Da geht noch was und frau kann ja auch mal mutig sein. Alle paar Jahre mal wieder im Trend, gerade in jeglicher Länge und Farbausführung rauf- und runter gespielt auf instagram und erhältlich in nahezu allen Modehäusern, Labels und Discountern:

Der Kimono.

Aeyde Fran Heeled Sandals Cali RedMeiner kam eines schönen Tages zu mir geflogen (ähnliche gibt es hier). Nur so viel, Diebstahl war es NICHT! Eher eine, ähm, unbekannte Spende… 😉

Aeyde Fran & Zara Denim & Divided Camisole & Kimono & Serpenti Bag_ Aeyde Fran & Zara Denim & Divided Camisole & Kimono & Serpenti Bag__ Aeyde Fran & Zara Denim & Divided Camisole & Kimono & Serpenti Bag___

Aeyde Fran & Zara Denim & Kimono & Serpenti Bag_Zum leuchtenden Türkis des Kimonos und dem satten Cali Red der Mules noch ein heisses Pink auf die Zehen, et voila, EIN Sommer-Wohlfühl-Outfit steht schon mal.

Und? Liebe, oder?! 🙂

Habt heute alle einen wundervollen Kindertag 😉 – mit oder ohne Kind – und ein traumhaft schönes und langes Sommer-Wochenende, ihr Mäuse!!! 🙂

Aeyde Fran & Zara Denim & Divided Camisole & Kimono & Serpenti BagZara High Waisted Destroyed Denim * Divided Camisole * unknown Kimono

Serpenti Bag * Aeyde Fran Heeled Sandals in Cali Red

Wenn Frühling -30 Grad…

…bedeutet, ja dann haben wir hier in Berlin definitiv Frühling.

Vergangene Woche mussten wir unser temporäres Honeymoon-Paradies hinter uns lassen und kehrten von 33 Grad Sommersonnesonnenschein zu 3 Grad Leckmichamarschdudreckigerwinter zurück. Überall hüstelte und prustete plötzlich wieder der Rotz um uns herum und wir leider mittendrin. Zumal wir Freunden und Familie versprachen, die Sonne mitzubringen. Nun ja, ihr wisst ja, der Zoll und so… 😉

Was blieb mir da anderes übrig, als wieder diese wunderschön goldene Alpha Industries Bomber (ich nerve euch doch hoffentlich nicht schon damit? 😉 ) über einen modisch verrüschten Pullover von H&M (tja, die waren eigentlich alle schon verstaut auf den hintersten Regalböden 🙁 ) zu ziehen und mir auf Grund der Fröstelgrade ein paar fette Plateausohlen unter die Füße zu zurren.

Gut, dass Puma Anfang April noch schnell The Creeper in schwarz-weiss für MICH lancierte. 😉 – Auf instagram schockverliebt, Datum gespeichert und wie gesehen, so gekauft. Die hübschen Dinger fallen absolut größengerecht aus und sind eines der bequemsten Schuhpaare, welches ich unter Dutzenden von Dutzend nun mein Eigen nennen darf!!! 🙂

Fenty x Puma by Rihanna The CreeperWeisses Leder, schwarzes Satin. Eine absolute Augenweide.

Fenty x Puma by Rihanna The Creeper_ Fenty x Puma by Rihanna The Creeper__

Auf was ich aber nicht mehr verzichten kann und will Ende April… Nein! Nicht die süsse Sophie Hulme Bag. 😉 Aber: Knöchel und Knie zu zeigen. Schon schlimm genug, klimawandelbedingt so islamisch-vermummt auch hier daheim rumlaufen und meine hart erarbeitete Bräune einpacken zu müssen. Nein, Gott-gegebenes muss blitzen. Moment, ich bin doch Atheist… 😉

Hier also, tä-tä-rä-täää, mit klirrendem Eiszapfenwirbel… mein Outfit des Wochenendes:

Alpha Industries Bomber Jacket & H&M Jumper & Zara Denim & Sophie Hulme Envelope Bag & Fenty x Puma by Rihanna Creeper & Louis Vuitton Leopard Scarf Alpha Industries Bomber Jacket & H&M Jumper & Zara Denim & Sophie Hulme Envelope Bag & Fenty x Puma by Rihanna Creeper H&M Jumper & Zara Denim & Sophie Hulme Envelope Bag & Fenty x Puma by Rihanna Creeper

Fenty x Puma by Rihanna The Creeper___

Und dann mal die angestrengte Elli mit Kopf, weil der Mann einfach nur Blödsinn im Kopf hat und alles fotografieren muss… 😉

Alpha Industries Bomber Jacket & H&M Jumper & Zara Denim & Sophie Hulme Envelope Bag & Fenty x Puma by Rihanna Creeper & Louis Vuitton Leopard Scarf_Outtake

Habt alle einen erfolgreichen Wochenstart, ihr Mäuse, und freut euch schon mal auf einen „kleinen“ Reisebericht zu den Malediven. Coming soon. 🙂

Alpha Industries Bomber Jacket & H&M Jumper & Zara Denim & Sophie Hulme Envelope Bag & Fenty x Puma by Rihanna Creeper & Louis Vuitton Leopard Scarf__H&M Jumper * Alpha Industries MA-1 Bomber Jacket

Zara Destroyed High Waist Denim * Louis Vuitton Leopard Scarf

Sophie Hulme Envelope Bag * Puma x Fenty by Rihanna Creeper

Segen oder…

…Fluch? *grübel*

Mein TV-Bild können sie mir nehmen, doch meine Instagram-Bilder nicht! 😉 – Seit vergangener Woche nun bleibt unser Fernsehbildschirm stumm und schwarz wie die Nacht und wir beschlossen, zu sehen, in wie weit wir ohne TV überhaupt am Leben teilhaben könnten. 😉 Zugegeben, ganz ohne bewegte Bilder geht es dann doch nicht. Netflix ist unsere neue, alte Droge vor dem Zubettgehen, ansonsten bleibt die Flimmerkiste… OFF.

Ob ich dadurch mehr Zeit habe? Ganz klar NEIN!!! 😉

Wofür die drauf geht? Endlich schaffe ich es, meinen Lieblingen auf Instagram intensiver zu folgen, neue gegen alte Accounts auszutauschen und ein paar tatsächlich bereits angestaubte Frauen-Zeitschriften zu lesen. DIE habe ich bis vor 1,5 Jahren übrigens noch monatlich inhaliert! Eine GLAMOUR oder InStyle wurde von mir noch am Erscheinungstag an der Kasse quer gelesen und waren binnen 24 Stunden studiert. Und ich meine STUDIERT! 😉 – Überall kleine Eselsohren. Eselsohren in Seiten, auf denen mir die Outfits gefielen (und die später als Memo an meiner Wand im Flur landen durften) oder eine vorgestellte Klamotte, die ich unbedingt haben musste (und die ich in Bild und Text heraus trennte, um sie als Merkzettel in der Geldbörse zu haben). 🙂

Tja, bis vor 1,5 Jahren eben. Lang, lang ist`s her. Die Liebe zum monatlich Gedruckten wich von heute auf morgen einer neuen Liebe. Meine Neue heisst ig und ich freue mich nun JEDEN TAG (!!!) wie ein aufgeregtes Geburtstagskind auf Geschenkchen in Form wahnsinnig guter Fotografien (Landschaft, Porträt, Tieraufnahmen), vieles Skurrilem (ästhetische und verrückte Foto-Collagen), schockverliebter Outfit posts, neu zu entdeckender Must Haves namhafter Designer und des Entdeckens junger Labels. Alles ist aktueller, lauter, bunter, mit nur einem Screenshot auf dem Mobile in Windeseile abgespeichert und mit nur einem Klick auf die pics oder Accounts schnell online nachgeshoppt.

Genau so, wie diesen coolen Camouflage Parka von ECNTRC. Auf Instagram gesehen, im Kaufrausch die Karl-Lagerfeld-Fan-Jacke gekauft und noch nicht bereut… 😉

ECNTRC Camouflage Parka & Gucci Sunglasses

DAS ist dann wohl der Fluch. Sooo vieles gilt es zu entdecken, 24/7. Und immer neue Wünsche ploppen auf meiner Wunschliste auf. Weniger Zeit vor Zeitschrift und TV, mehr Zeit und Money, Money, Money für Instagram… 😉

Gut nur, dass ich schon so viele Schätzchen auch zu Hause habe. So kann ich Altes zu Neuem umgestalten und Kohle sparen, aber dazu ein anderes Mal mehr.

Mit dem „Chanel„-Parka und einem Paar Nike an den Füßen genossen mein Lieblings-Flughund RoMeo und ich dann zunächst das zweite Frühlingswochenende bei einer ausgiebigen Hunderunde…

Frühling 2017_ Frühling 2017

Frühling 2017__

Hunderunde mit meinem fliegenden Hundekind RoMeo

…bevor ich die Nike für einen Stadtbummel gegen die Y3Sneaker tauschte. Als Sonnenschutz eine Gucci auf die Nase und los ging`s durch den Kiez. Am Abend futterten wir uns noch durch Grillgut und Salate eines Freundes bei einer lauen Frühlingsnacht – so eine formgebende high waist Jeans ist da echt Gold wert – und der Parka hatte seinen laaangen Einstandstag endlich geschafft!!! 🙂

P.S. Der TV blieb übrigens unvermisst den ganzen Tag aus! Und DAS will schon was heissen, an einem „Shopping-Queen„-Samstag… 😉

ECNTRC Camouflage Parka & H&M Shirt & Zara Denim & Y§ Sneaker & Kering Bag ECNTRC Camouflage Parka & H&M Shirt & Zara Denim & Y§ Sneaker & Kering Bag_ ECNTRC Camouflage Parka & H&M Shirt & Zara Denim & Y§ Sneaker & Kering Bag__

Ich wünsche euch Mäusen eine wundervolle neue Woche und geniesst das frische Grün da draussen mit jedem Atemzug. Wird doch immer viel zu schnell knallheisser Sommer, der selbst die Blätter bräunt und einen lähmt… :-*

ECNTRC Camouflage Parka & H&M Shirt & Zara Denim & Y§ Sneaker & Kering Bag & Gucci SunglassesECNTRC Camouflage Parka * H&M Shirt * Zara Destroyed Denim

Gucci Sunglasses * Kering Bag * Y3 Yohji Yamamoto Sneaker

Regen ist Silber…

…Sonne ist GOLD! 🙂

Endlich trocken. Das Wetter, pfff…!!! 😉 – Da wir seit sage und schreibe Freitag nun doch endlich FRÜHLING in Berlin haben, verstaute ich meine überstrapazierten Winter-Stiefel gaaanz oben in`s Schuhregal und schlüpfte erleichtert in meine ersten Sneaker. Ohne Socken! Sooo himmlisch.

Und was passt zu Sonnentagen besser als mein Lieblingsschwarz? Na klar, Lieblingsgold. 😉 Also zur gewaschenen High Waist Skinny von Zara in, jaaa, schwarz… rein in die güldene Knaller-Bomber-Jacke vom wieder angesagten amerikanischen Label Alpha Industries (für uns Kinder der 80er ein glänzendes Revival, hier das legendäre Modell MA-1), drunter in einen schlichten Hoodie von Uniqlo geschlüpft und auf`s Näschen einen über und über goldigen Sonnenschutz von McQ.

McQ Sunglasses

McQ Sunglasses_

Na? Geblendet??? 😉

So ging`s dann am Samstag vor dem Aufstehen erst zur ausgiebigen Hunderunde, anschliessend nach Kreuzberg zum VreniSale (der Flohmarkt einer meiner Lieblingsbloggerinnen) und nachmittags zum Torteverschlingen anlässlich des 87. Ehrentages meines Opapas. 🙂

Hier wie gewohnt dann mal der „bomb“astische Look in Gänze:

Alpha Industries Bomber Jacket & Uniqlo Hoodie & Zara Denim & Michael Kors Sneaker & Gucci Disco Bag Soho Alpha Industries Bomber Jacket & Uniqlo Hoodie & Zara Denim & Michael Kors Sneaker & Gucci Disco Bag Soho_ Alpha Industries Bomber Jacket & Uniqlo Hoodie & Zara Denim & Michael Kors Sneaker & Gucci Disco Bag Soho__

Ich wünsche euch allen einen sonnigen Wochenstart, ihr Süßen. 🙂

Alpha Industries Bomber Jacket & Uniqlo Hoodie & Zara Denim & Michael Kors Sneaker & Gucci Disco Bag Soho & McQ SunglassesAlpha Industries MA-1 Bomber Jacket * Uniqlo Hoodie

Michael Kors Sneaker * Zara Denim

McQ Sunglasses * Gucci Disco Bag Soho

Ja ist denn…

Leo schon wieder in, fragte mich meine Freundin A. vor ca. zwei Jahren und ich musste lauthals lachen. Die damals neben uns liegende InStyle untermauerte mein vorlautes „…na klar. War NIE out!“. Und seitdem muss ich JEDE Saison lächeln, wenn ich die brandaktuellen Magazine voller Vorfreude aufschlage und… wieder einmal das „Comeback“ von Leoparden-Prints kolportiert bekomme! 😉

Klar ist: Leo polarisiert. Einige sehen es ausschliesslich als Bordsteinschwalben-Arbeitskluft, andere – wie ich – lieben einfach mal die Abwechslung mit Tiermuster-Prints. Ein bissl Leopard, ein bissl Schlange… Ist mal was anderes und hat doch noch niemandem geschadet, oder?!?! 😉

Mein Mann jedenfalls rollte nur die Augen, als er mit mir im Sommer meinen Kleiderschrank ausmistete. Leo? WER bitte zieht DAS denn noch an? – Und ich kann euch vertrauen, oder? DA kam wirklich so EINIGES an`s Tageslicht.

– Neben: 4 ganz verschiedenen Leo-Muster-Taschen (hier Nr. 3 und hier Nr. 4) und

2 Paar Schuhen (hier die Sneaker!) auch

1 Leo-Sonnenbrille von Dolce & Gabbana,

1 Gürtel,

1 Slip,

1 BH,

1 Rock,

1 Cardigan,

3 Tücher (hier Nr. 2),

3 Tops,

2 Jacken (uiii, noch nie gepostet, folgt also im Outfit… 🙂 ),

4 Kleider (die anderen sind, ähm, nun ja, nicht ganz jugendfrei…),

1 Mantel – ähm, 2, wenn auch pinkes Leo zählt… 😉 –

3 Hosen und… ähm, nun ja,

auch 2 Leo-Leggings (…nein, DIE nur OHNE Foto!!!). Ja-aaa!!! ^^

Aber, ich stehe dazu!!! 🙂 – Ich liebe dieses „warme“, exotische Muster und konnte tatsächlich so einiges in den neu sortierten Schrank hinüber retten. Ganz offiziell. Unter Einsatz meiner Kurven, in besagten Teilchen!!! 😉

Wie gut also, dass ich SO SCHLECHT was weggeben kann. Denn: ICH muss mir in DIESEM Leben DEFINITIV kein Teilchen mehr mit dem „Comeback-Print der Saison“ zulegen… :-p

Heute also unterwegs im Leo-Mantel. Von Zara. Gekauft vor knapp 4 Jahren (!!!). Dazu die neue Tasche von Banana Republic und eine meiner Lee`blingsjeans. On top DAS Top von London Ink, in welchem ich meinen Mann kennenlernte…

zara-coat-lee-denim-london-ink-top-banana-republic-bag-acne-boots__ zara-coat-lee-denim-london-ink-top-banana-republic-bag-acne-boots_ lee-denim-london-ink-top-acne-boots

…und an die Füße mein letztes, gaaanz heisses Online-Sale-Schnäppchen: Boots von Acne Studios.

acne-brass-boots-blackDer Mantel ist in seinen Augen doch ganz ok! Fehlt nur ein bissl Bling-Bling, meint er… Hah!!! 😉

Hier noch ein kleiner (getrockneter) Blumen-Gruss von gestern an alle, die noch gefunden werden müssen, denn am Mittwoch waren wir auf den Tag genau 8 Wochen verheiratet… 🙂

unser-brautstrauss

Euch allen einen gelungenen Wochenabschluss und ein ganz zauberhaftes Wochenende, ihr Mäuse!!! 🙂

zara-coat-lee-denim-london-ink-top-banana-republic-bag-acne-brass-bootsLee Denim * s.Oliver Maxi Scarf * Zara Coat

Banana Republic Bag * London Ink Top / Mini Dress

Acne Studios Brass Boots

Und wenn du denkst…

…du brauchst nix mehr, kommt mit hoher Wahrscheinlichkeit wieder ein heißes Schnäppchen daher. 😉

Am Wochenende im Zalando Outlet wollte ich nur was Bestimmtes für mein Männe shoppen, ich schwöre… und kam wirklich nicht umhin, einem Paar federleichter Nike Treter und einer dickledrigen, nudefarbenen Tasche von Banana Republic ein neues Zuhause anzubieten! 😉

Sind sie nicht schöööööööööööön…???!!!???

polo-ralph-lauren-vest-zara-midi-dress-zara-denim-prada-sunglasses-banana-republic-bag-nike-sneaker__ polo-ralph-lauren-vest-zara-midi-dress-zara-denim-prada-sunglasses-banana-republic-bag-nike-sneaker_ polo-ralph-lauren-vest-zara-midi-dress-prada-sunglasses-banana-republic-bag-nike-sneaker

Zum kuscheligweichen Midi Kleid und einer taillenhohen Denim (beides von Zara) ging’s noch am gleichen Nachmittag wieder raus. Für die kühlen Morgende und frühen Nächte unabdingbar: die Daunenweste von Polo. Ein Parka oder eine Bomber-Jacke wären aber auch ebenso reizvoll gewesen.

On top eine sonnenschützige Prada und zack, Herbst, du kannst GENAU SO noch ein bissl verweilen. 🙂

Habt alle einen klasse Wochenstart!!! 🙂

P.S. Und jetzt bitte keine Beschwerdemails. Mein Mann hat SELBSTVERSTÄNDLICH auch was bekommen. 😉

polo-ralph-lauren-vest-zara-midi-dress-zara-denim-prada-sunglasses-banana-republic-bag-nike-sneaker

Polo Ralph Lauren Vest * Zara Midi Dress * Prada Sunglasses

Nike Free 3.0 Socfly Sneaker * Zara Denim

Banana Republic Italian Vachetta Mini Saddle Bag

EM…

…und ich bin am Start!

Wer mich schon länger kennt oder liest, weiss, wie seeehr ich Fussball liebe. NICHT! 😉

Als Single-Lady war er nur ein notwendiges Mittel zum Zweck, als Frauchen an der Seite meines Mannes macht das Rudel-Gucken mit neuen Freunden plötzlich sogar einen Heidenspaß.

Und so ging es am Sonntag erneut raus in den Kiez, um mit ganz Schland mitzufiebern und der Deutschen Elf die Daumen zu drücken. War nicht wirklich erforderlich, weil dem Gegner Slowakei haushoch überlegen, dennoch super schön, mit Fussball-Freaks und Bömbchen-Bastlern gemeinsam bei Pasta und meinem Lieblingscocktail, dem Moscow Mule (Vodka, Ginger Beer, Limette, Gurkenscheiben), zu feiern.

Und so sah das „Sieger“-Outfit aus:

Doc Martens Shirt & Zara Denim & Dolce e Gabbana Sunlasses & MCM Bag & Jessica Simpson Sandals__ Doc Martens Shirt & Zara Denim & Dolce e Gabbana Sunlasses & MCM Bag & Jessica Simpson Sandals_

Zum lässig geschnittenen Denim Shirt von Doc Martens eine schwarze, knöchelkurze Skinny Jeans von Zara, an die Füße ein paar Sandälchen von Jessica Simpson (Urlaubsmitbringsel aus den USA) und um die Schulter bei sommerlichen 30 Grad meine kleine, aber bestens bewährte Beutel-Tasche von MCM. Um den Hals meine derzeitige Lieblingskette… und auf die Nase einen Herren-Piloten von Dolce e Gabbana und… Tooor!!!

Euch allen eine traumhafte Woche und auf ein spannendes Viertelfinale am Samstag, wenn unsere Jungs wieder an den Start gehen. 🙂

Doc Martens Shirt & Zara Denim & Dolce e Gabbana Sunlasses & MCM Bag & Jessica Simpson SandalsDoc Martens Shirt * Dolce e Gabbana Sunglasses

Katjes Biene Maja Veggie Fruit Gums

Jessica Simpson Sandals * Zara Denim * MCM Bag